Über die Schwierigkeiten eine Website zu erstellen und Marketing

Es ist ja gar nicht so leicht und eigentlich ganz einfach… Also wie ihr sicherlich gemerkt habt gibt es hier noch viele Baustellen auf dieser Seite (ganz nach dem Motto „if you can’t hide it, paint it red“). So wichtig eine Website vermutlich auch ist, ist wohl ein Blog umso unwichtiger geworden, zumindest wenn es um solche vermeintlich belanglose Inhalte geht. Also würde ich hier Zaubertricks vergleichen oder empfehlen, Rezepte posten oder sonstige Medizinischen Geheimnisse lüften, dann hätte dieser Blog wohl wieder einen ganz anderen Stellenwert als er es eventuell gerade hat. Wobei ich bei vielen Kollegen über Blogbeiträge gestolpert bin, deren einziger Zweck wohl SEO ist. Also (hoffentlich) sind die Blogbeiträge reiner AI- Content, alles andere wäre durchaus peinlich… Bei einem Kollegen auf der Website lässt sich ein Artikel darüber finden, wie man erfolgreicher Zauberer wird. Und der einzige Inhalt ist „Einfach machen, man verdient sogar echt viel Geld damit“ und „du brauchst auch kein Talent, nur ein bisschen Menschenkenntnis um dich zu vermarkten“, was erschreckend wahr ist. Somit werde ich hier wohl nun doch etwas posten, ich weiß halt noch nicht was. Aber um auch meinem SEO gerecht zu werden: Zauberer in Köln, Zauberer in Bonn, Zauberer, Bester Zauberer, Close-up Zauberei, Zauberei auf Veranstaltungen, Comedy-Zauberei, Kindergeburtstage.